Logo TuS Feuchtwangen
21. März 2022
von Steffi Kienbaum

Bayerischer Karatemeister

Am 19.03.2022 fanden im oberbayerischen Waldkraiburg die bayerischen Karatemeisterschaften statt. Für den TuS Feuchtwangen gingen der 12-jährige Jan Mohr und der 13-jährige Daniel Minor in der Kategorie Kata (Schattenkampf) an den Start. 

 

Am 19.03.2022 fanden im oberbayerischen Waldkraiburg die bayerischen Karatemeisterschaften statt. Für den TuS Feuchtwangen gingen der 12-jährige Jan Mohr und der 13-jährige Daniel Minor in der Kategorie Kata (Schattenkampf) an den Start. 

Als erstes startete Jan in der mit 19 Startern gut besetzeten Kategorie Kata Schüler U14. Hier konnte er durch starke und saubere Katas in den beiden Vorrunden die fünf Kampfrichter und im Finale die sieben  Kampfrichter als jeweils Punktbester überzeugen und gewann somit verdient den Titel bayerischer Meister 2022.

Kurz darauf startete sein Teamkamerad und amtierender Deutscher Meister (U14) Daniel Minor einer Altersklasse höher in der Kategorie Jugend U16. Auch hier war das Starterfeld mit 18 Startern gut besetzt. Trotz eines Fehlers in der ersten Kata und einen daraus resultierenden starken Punktabzug, war Daniel trotzdem so stark, dass er die erste Runde klar, als Punktbester gewinnen konnte.

In der zweiten Runde war er umso konzentrierter und gewann mit seiner Parate Kata Unsu klar und mit großem Abstand Runde zwei und sicherte sich somit den Einzug ins Finale. Hier traf er auf den amtierenden Deutschen Meister in der Kategorie U16. Beide zeigten sehr kräftige und ausdrucksstarke Katas und lieferten sich ein würdiges Finale, aus dem Daniel als bayerischer Vizemeister hervor ging. 

Durch ihre beiden Platzierungen unter den jeweils besten zwei ihrer Kategorie, sicherten sich Jan und Daniel einen direkten Startplatz für die deutschen Meisterschaften im Juni (U14) und Oktober (U16).

19. März 2022

Einladung Mitgliederversammlung

Wir laden dich herzlich zur Mitgliederversammlung des TUS Feuchtwangen ein, welche am Freitag, den 8. April 2022 um 18:00 Uhr in der Jahnturnhalle (Ringstraße 86) stattfindet.

Tagesordnung
 

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Berichte der Vorstandschaft
        2.1 Vorsitzende
              i. Bericht
                      1. Aus der Sicht des Vereins
                      2. Umbau der Vereinsstruktur (Satzung/Abteilungsordnung)
              ii. Liegenschaften/Sportstätten
                      1. Zustandsbericht
                      2. Probleme
                      3. Personal/Mitarbeit
                      4. Sportheimbau
                              a. aktueller Baustand
                              b. aktueller Finanzstatus
                              c. benötigte Mittel
              iii. Kassenbericht Jahresabschluss 2019/2020

3. Rechnungsprüfbericht der Kassenprüfer mit Entlastung der Vorstandschaft

4. Berichte aus den Abteilungen

5. Grußwort & Ehrungen

6. Bildung des Wahlvorstandes
        6.1 Neuwahlen

7. Ausblick der TuS-Zukunft

8. Sonstiges
 

Anträge, die durch die Mitglieder beschlossen werden, müssen eine Woche vor Versammlung schriftlich in der Geschäftsstelle eingereicht werden.

Es werden alle Mitglieder des TuS Feuchtwangen aufgerufen, an der Versammlung teilzunehmen.

Anmeldung über die Geschäftsstelle ist aus organisatorischen Gründen erwünscht, jedoch nicht zwingend notwendig. (Abhängig von den eingegangenen Anmeldungen ist ein Wechsel des Veranstaltungsorts möglich)

Einlass ab 17:00 Uhr – es wird ein Hygienekonzept nach aktuellen Auflagen vorliegen.
 

Die Vorstandschaft

Ralf Hader, Vorsitzender

Thomas Giese, Vorsitzender

16. März 2022

Trainingsangebot für die Freizeitgruppe

Neben den Trainingsangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die an einem Wettkampfbetrieb interessiert sind, bieten wir für Jugendliche, Frauen und Männer immer freitags von 18:30 bis 20:00 Uhr in der Ballspielhalle die Möglichkeit, zwanglos mit Gleichgesinnten Basketball zu spielen.

Im Zentrum dieses Trainings steht das gemeinsame Basketballspielen. Allerdings besteht natürlich auch die Möglichkeit, an den eigenen Fähigkeiten - egal ob beim Wurf oder Dribbling - zu arbeiten. Ein Einstieg bzw. Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Wir bitten bei Interesse allerdings im Vorfeld um kurze Kontaktaufnahme per Mail mit dem Verantwortlichen unserer Freizeitgruppe. Matthias Scheefer ist am besten per Mail unter matthias_scheefer(at)onlinehome.de zu erreichen.

11. März 2022

Das Training der Damen findet wieder statt

Für Mädchen ab 15 Jahren sowie interessierte Frauen findet ab sofort wieder das Training am Sonntagvormittag von 10:00 bis 11:30 Uhr in der Ballspielhalle am Mosbacher Weg statt.

Ein Einstieg in den Trainingsbetrieb ist jederzeit möglich, egal ob bereits Vorkenntnisse vorhanden sind oder nicht. Wir freuen uns immer über neue Damen, die Interesse am Basketballsport haben. Ziel ist es, in der im Herbst beginnenden Spielzeit eine weibliche Juniorinnen-Mannschaft und/oder eine Damenmannschaft im Spielbetrieb zu melden. Ein Einstieg bzw. Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Wir bitten bei Interesse allerdings im Vorfeld um kurze Kontaktaufnahme per Mail mit dem Trainer unserer Damen. Bernd Häßlein ist am besten per Mail unter bernd-haesslein(at)web.de zu erreichen.

08. März 2022

Die Minis der Basketballabteilung

Unsere Minis erfreuen sich aktuell einer großen Nachfrage. Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren sind herzlich eingeladen erste Basketballerfahrungen zu sammeln.

 

Die Kinder trainieren zweimal pro Woche und nehmen auch am Minispielbetrieb des Basketballbezirks Mittelfranken teil. Nachdem aufgrund der anhaltenden Pandemie Spiele immer wieder verschoben werden mussten, haben wir mit unseren Kindern interne Spieltage veranstaltet, um den Kindern die Möglichkeit zu geben, erste Erfahrungen im „Spielbetrieb“ zu sammeln. Ein Einstieg ins Training ist jederzeit möglich. Im Vorfeld sollte aber zunächst Kontakt mit der Leiterin des Jugendtrainings, Frau Lara Häffner aufgenommen werden. Frau Häffner ist am besten per Mail unter lara.haeffner(at)web.de zu erreichen. Die Minis trainieren 14-tägig dienstags von 17:30 bis 18:30 Uhr in der Realschulturnhalle. Wöchentlich donnerstags, ebenfalls von 17:30 – 18:30 Uhr, in der Ballspielhalle am Mosbacher Weg.

23. Dezember 2021

Fa. Berry aus Dombühl sponsert Weihnachtsgeschenke für unsere U15/C-Jugend

Die Fußballer des TUS Feuchtwangen, vor allem unsere C-Jugend, bedanken sich recht herzlich bei Herrn Maurer, Geschäftsführer der Fa. Berry in Dombühl, für die weihnachtliche Überraschung. Jeder Spieler wurde mit einer Stadionjacke beschenkt.

25. September 2021
von Helmut Peschke

Saisonabschlussfeier am Mooswiesensamstag: Ein voller Erfolg

Die 54. Auflage des traditionellen Schleifchenturniers fand bei bestem Tenniswetter statt. Dr. Klaus-Uwe Wolf gewinnt das Turnier vor Markus Pflanz, Daniel Rudek und Bambinispieler August Winter werden Dritte. Es war eine großartige Werbung für den Tennissport. Die Tennisjugend mischte sehr gut mit und es gab eine Rekordbeteiligung. Am Abend sorgte die Blaskapelle Thürnhofen für "Mooswiesenfeeling". Ein Dank geht an die Sponsoren Metzgerei Trumpp Feuchtwangen und Brauerei Fischer Wieseth.

 

19. September 2021

Deutscher Meister!

Am 19.09.2021 fanden in Berlin die Deutschen Schülermeisterschaften im Karate statt. Nominiert für die Kategorie Kata (Schattenkampf) wurden dafür vom bayerischen Landestrainer mit Jan Mohr und Daniel Minor gleich zwei Talente vom TuS Feuchtwangen. Der 12-jährige Jan wurde erst im Mai auf einem Sichtungslehrgang in den Landeskader Bayern aufgenommen. Er hat trotz Corona die letzten 1,5 Jahre regelmäßig in seinem als Trainingsraum umfunktionierten Keller trainiert und sich somit durch harte Arbeit einen Platz im Landeskader und für die Deutsche Meisterschaft erkämpft. Es war für Jan das erste große Turnier überhaupt und er hat dieses mit einem respektablen 11. Platz von 24 Startern abgeschlossen.

Auch für den erfahreneren 13-jährigen Daniel Minor, der seit 2018 Mitglied im Nachwuchsbundeskader ist, war es das erste Turnier seit 1,5 Jahren. Aufgrund der Lockdowns in dieser Zeit konnte Daniel kaum trainieren. Auch wurde erst kurz vor Beginn der bayerischen Sommerferien bekannt gegeben, dass die Deutsche Meisterschaft der Schüler trotz den strengen Coronabeschränkungen überhaupt stattfindet. Entsprechend wenig Zeit blieb zur Vorbereitung, zumal beide Athleten mit ihren Familien in die schon länger geplanten Ferien gefahren sind. Aber trotzdem haben es Jan und Daniel geschafft, pünktlich zur Deutschen Meisterschaft fit zu sein und sich der Herausforderung zu stellen. Daniel kämpfte sich über drei Runden ins Finale und traf dort auf den amtierenden Deutschen Meister. In einem spannenden Finale konnte Daniel aber die Kampfrichter mit seiner Kata Unsu mehr überzeugen und sich somit den Titel Deutscher Meister in Kata U14 sichern.

25. Juli 2021

Auch 2021 kein Triathlon in Feuchtwangen

Liebe Triathletinnen und Triathleten, liebe Freunde des Feuchtwanger Triathlons, auch 2021 findet der Feuchtwanger Triathlon leider nicht statt.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leichtgemacht.

Aber ein Wettkampf, u.a. ohne Zuschauer, ohne Umarmungen und ohne dem „besten Kuchenbuffet der Welt“, ist für uns nicht vorstellbar. Der „atmosphärische Hotspot“ unseres Triathlons - das Feuchtwanger Freibad- mit Start, Wechsel- bzw. Verpflegungszone und der „Finish-Line“ ist unser Aushängeschild, welches zum Feuchtwanger Triathlon dazugehört wie das „Wasser im Becken“. Aufgrund der aktuellen Richtlinien müssten wir hier massive Beschränkungen aussprechen - das wollen und können wir aber nicht.

Wir bedanken uns für euer Verständnis und freuen uns auf 2022. Bis dahin, alles Gute, bleibt gesund und „don´t stop training“.

Euer ORGA-Team vom TriaTuS Feuchtwangen