Logo TuS Feuchtwangen
21. März 2022
von Steffi Kienbaum

Bayerischer Karatemeister

Am 19.03.2022 fanden im oberbayerischen Waldkraiburg die bayerischen Karatemeisterschaften statt. Für den TuS Feuchtwangen gingen der 12-jährige Jan Mohr und der 13-jährige Daniel Minor in der Kategorie Kata (Schattenkampf) an den Start. 

 

Am 19.03.2022 fanden im oberbayerischen Waldkraiburg die bayerischen Karatemeisterschaften statt. Für den TuS Feuchtwangen gingen der 12-jährige Jan Mohr und der 13-jährige Daniel Minor in der Kategorie Kata (Schattenkampf) an den Start. 

Als erstes startete Jan in der mit 19 Startern gut besetzeten Kategorie Kata Schüler U14. Hier konnte er durch starke und saubere Katas in den beiden Vorrunden die fünf Kampfrichter und im Finale die sieben  Kampfrichter als jeweils Punktbester überzeugen und gewann somit verdient den Titel bayerischer Meister 2022.

Kurz darauf startete sein Teamkamerad und amtierender Deutscher Meister (U14) Daniel Minor einer Altersklasse höher in der Kategorie Jugend U16. Auch hier war das Starterfeld mit 18 Startern gut besetzt. Trotz eines Fehlers in der ersten Kata und einen daraus resultierenden starken Punktabzug, war Daniel trotzdem so stark, dass er die erste Runde klar, als Punktbester gewinnen konnte.

In der zweiten Runde war er umso konzentrierter und gewann mit seiner Parate Kata Unsu klar und mit großem Abstand Runde zwei und sicherte sich somit den Einzug ins Finale. Hier traf er auf den amtierenden Deutschen Meister in der Kategorie U16. Beide zeigten sehr kräftige und ausdrucksstarke Katas und lieferten sich ein würdiges Finale, aus dem Daniel als bayerischer Vizemeister hervor ging. 

Durch ihre beiden Platzierungen unter den jeweils besten zwei ihrer Kategorie, sicherten sich Jan und Daniel einen direkten Startplatz für die deutschen Meisterschaften im Juni (U14) und Oktober (U16).

Unsere Sponsoren